Amtshandlungen
 
Taufe
Fragen & Antworten
Taufgottesdienst
Anmeldung zur Taufe
Taufsprüche
Liedvorschläge
Nottaufe
Konfirmation
Hochzeit
Trauer
 
 

Taufe

"Siehe, Kinder sind eine Gabe Gottes, und Leibesfrucht ist ein Geschenk!"

(Psalm 127,3)


Ein Kind ist unterwegs ...

Wir wünschen Ihnen alles Gute und Gottes Segen für die Schwangerschaft und die Geburt!

Ein Kind ist angekommen ...

Herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich ist alles gut gegangen, und Sie und Ihr Kind sind gesund und wohlauf.

Nun überlegen Sie, ob Sie Ihr Kind taufen lassen wollen. Oder Sie sind sich sicher, suchen aber nach Hinweisen und Ideen zur Taufe. Hier sind Sie richtig.

Die Taufe eines Kindes ist
  • ein Fest des Lebens, denn Gott ist die Quelle des Lebens
  • Bitte um Gottes Segen
  • eine Möglichkeit, Hoffnungen und Ängste anzusprechen
  • Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche
  • Beginn einer neuen Beziehung: dem Kind werden Patin und Pate zur Seite gestellt
  • Familienfest
  • die Zusage Gottes: "Ich habe dich bei deinem Namen gerufen: du bist mein!" (Jesaja 43,1)

"Ja, ich will getauft werden!"

Immer häufiger fragen junge Erwachsene nach der Taufe: "Was muss ich da machen? Wie geht das?" Manchmal ist der Anlass der Wunsch nach einer kirchlichen Trauung oder nach der Taufe für das eigene Kind. Vor der Taufe steht das Gespräch über Gott, über den Glauben und die Kirche, um die Entscheidung für die Taufe zu klären und zu festigen.

In manchen Gemeinden werden Glaubenskurse zur Vorbereitung angeboten; bei uns sind es in der Regel eine Reihe von Gesprächen mit einem Pastor, entweder alleine oder mit anderen zusammen.

Die Taufe eines Erwachsenen ist
  • ein Fest der Liebe Gottes
  • Bekenntnis zum christlichen Glauben
  • Aufnahme in die Gemeinschaft der Kirche

nach oben
   
Ev.-luth. Kirchengemeinde Kücknitz - Mail an webmaster@kirche-kuecknitz.de